New Yorker Staatsanwalt hält wegen Geschwindigkeitsüberschreitung nicht an und beschimpft Polizisten: „Ich verstehe das Gesetz besser als Sie“

In Bodycam-Aufnahmen des Austauschs gab Bezirksstaatsanwältin Sandra Doorley zu, die Geschwindigkeitsbegrenzung mit 20 Meilen pro Stunde überschritten zu haben, und sagte: „Das ist mir eigentlich egal.“

Sandra Doorley

Bezirksstaatsanwältin von Monroe County, Sandra Doorley.
Foto:

USATNSYNDICATION


Eine New Yorker Bezirksstaatsanwältin wurde bei Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt und hielt anschließend nicht an, um die Beamten aufzusuchen, bevor es zu einer hitzigen Auseinandersetzung mit dem Beamten kam, der versuchte, sie anzuhalten.

Die Bezirksstaatsanwältin von Monroe County, Sandra Doorley, kehrte am 22. April nach der versuchten Verkehrskontrolle in Webster, NY, nach Hause zurück und weigerte sich dann wiederholt, den Befehlen des Beamten Folge zu leisten, als er in ihrem Haus ankam, wie Bodycam-Aufnahmen des Austauschs zeigten.

In dem Filmmaterial, das die Polizei von Webster dem lokalen Sender WHAM-TV zur Verfügung stellte, erwähnte sie mehrmals ihre Position als Bezirksstaatsanwältin, beschimpfte den Beamten und rief den Polizeichef von Webster, Dennis Kohlmeier, auf ihrem Mobiltelefon an und sagte zu ihm: „Können Sie es bitte sagen?“ ihn [the officer at her home] um mich in Ruhe zu lassen?“

Nachdem sie bei ihr zu Hause angekommen war und aus ihrem Auto ausgestiegen war, sagte Doorley, die man in ihrer Garage stehen sah, zu dem Beamten: „Es tut mir leid. Ich bin der Staatsanwalt, bei dem ich 55 war, als ich von der Arbeit kam.“

Polizeiaufnahmen von Sandra Doorley

Sandra Doorley während ihrer Verkehrskontrolle am 22. April.

Webster-Polizeibehörde


Der Beamte forderte sie dann auf, „hierher zu kommen“ und sagte ihr: „Das ist eine Verkehrskontrolle, Ma’am.“

Doorley war sichtlich irritiert und weigerte sich, der Aufforderung Folge zu leisten. Stattdessen forderte er den Beamten auf, „sofort“ Chief Kohlmeier anzurufen.

„Ich sage dir, warum ich dich angehalten habe. Du hast überhaupt nicht angehalten. Hast du meine Lichter oder Sirenen oder so etwas nicht gehört?“ fragte der Beamte, und Doorley behauptete, sie habe es nicht getan.

Dann erreichte sie scheinbar Chef Kohlmeier über ihr Telefon und bat ihn, dem Beamten zu sagen, er solle „mich in Ruhe lassen“, und lehnte weiterhin die Aufforderung des Beamten ab, sich an das Verfahren zu halten, einschließlich der Vorlage ihres Ausweises.

An anderer Stelle in dem angespannten Austausch nannte Doorley den Beamten auch einen „a——“ und sagte ihm: „Ich verstehe das Gesetz besser als Sie“ und „Verschwinden Sie aus meinem f—— Haus.“ ”

Später, als weitere Beamte am Tatort eintrafen, entschuldigte sie sich für ihr Verhalten und sagte ihnen: „Ich hatte einen wirklich schlechten Tag.“

Verpassen Sie nie wieder eine Geschichte – abonnieren Sie den kostenlosen täglichen Newsletter von PEOPLE, um über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden zu bleiben, von Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.

In einer Erklärung, die den lokalen Sendern WHAM-TV, WHEC-TV und WIVB-TV mitgeteilt wurde, sagte Doorley, sie habe Chief Kohlmeier angerufen, „um ihm mitzuteilen, dass ich keine Bedrohung darstelle und dass ich mit dem Beamten in meinem Haus auf der anderen Straßenseite sprechen würde.“ ”

In derselben Erklärung gab sie auch zu, dass sie zu schnell gefahren war, und bekannte sich am darauffolgenden Tag, dem 23. April, wegen des Strafzettels schuldig, „weil ich daran glaube, die Verantwortung für meine Handlungen zu übernehmen, und nicht die Absicht hatte, meine Position zu nutzen, um einen Vorteil zu erhalten.“

„Niemand, einschließlich Ihres Bezirksstaatsanwalts, steht über der Rechtsstaatlichkeit, nicht einmal über den Verkehrsregeln“, sagte sie in der Erklärung. „Jeder, der mich kennt, versteht ohne Zweifel, dass ich meine gesamte 33-jährige Karriere der Sicherheit dieser Gemeinschaft gewidmet habe. Meine Arbeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Respekts der Strafverfolgungsbehörden hat sich immer wieder bewährt. Ich stehe zu meiner Arbeit und zu meinem Engagement für die öffentliche Sicherheit von Monroe County.“

Doorleys Büro reagierte nicht sofort auf die Bitte von PEOPLE um einen Kommentar.

Am Samstag, dem 27. April, bat der Stadtrat von Rochester Letitia James, die Generalstaatsanwältin des Staates New York, Doorleys Verhalten während der Verkehrskontrolle zu untersuchen, berichtete WHEC-TV.

In einem Brief, der dem Medium vorliegt, erklären alle neun Ratsmitglieder, dass ihr Verhalten „eine gründliche Untersuchung“ rechtfertige, und weisen darauf hin, dass „eine Untersuchung dazu beitragen wird, die Rechenschaftspflicht sicherzustellen und zu zeigen, dass niemand, unabhängig von seiner Position, über dem Gesetz steht.“

„Die jüngsten Aufnahmen von Körperkameras, die von der Webster Police Department geteilt wurden, haben erhebliche Bedenken hinsichtlich des Verhaltens von Frau Doorley während einer Verkehrskontrolle in Webster, New York, geweckt“, heißt es in dem Brief laut WHEC-TV. „Dieser Vorfall hat uns dazu veranlasst, ihre Eignung als Bezirksstaatsanwältin in Frage zu stellen, und wir glauben, dass eine Untersuchung durch Ihr Büro gerechtfertigt ist.“

READ ABOUT  Travis Kelce geht nach Las Vegas, nachdem er mit seiner „Lebensgefährtin“ Taylor Swift an der Gala von Patrick Mahomes teilgenommen hat

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert