Prinz Harry plant im Mai eine Reise nach London, während der krebskranke König Charles die Rückkehr zu seinen Pflichten ankündigt

Prinz Harry wird im Mai nach London zurückkehren, nachdem König Charles III. angekündigt hat, dass er seine königlichen Pflichten aufgrund seiner Krebsdiagnose wieder aufnehmen wird, wie Page Six bestätigen kann.

Laut BBC wird der Herzog von Sussex am 8. Mai in London Halt machen, um den 10. Jahrestag der Invictus Games zu feiern.

Harry – der die jährliche Multisportveranstaltung ins Leben gerufen hat – soll laut der Verkaufsstelle an einem „Danksagungsgottesdienst“ teilnehmen und eine Lesung mit Damian Lewis in der St. Paul’s Cathedral in London halten.

Meghan Markle und Prinz Harry gehen spazieren
Harry wird den 10. Jahrestag der Invictus Games feiern. Britische Presse über Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle halten Händchen
Es ist unklar, ob seine Frau Meghan Markle sich ihm anschließen wird. Agentur Anadolu über Getty Images

Ein Sprecher sagte der Verkaufsstelle, dass die Zeremonie zum zehnten Jahrestag „ein Jahrzehnt der Veränderung von Leben und der Rettung von Leben durch Sport“ feiern werde.

Es ist unklar, ob Harrys Frau, Meghan Markle, an seiner Seite stehen wird oder ob er alleine teilnehmen wird.

Der Sprecher machte auch keine Angaben dazu, ob der 39-jährige Harry bei seinem ersten Besuch im Vereinigten Königreich, seit er nach der Krebsdiagnose des Königs im Februar zu seinem Vater geflogen war, Zeit mit seinem Vater oder seinem Bruder, Prinz William, verbringen wird.

König Charles und Königin Camilla stehen
Harrys Besuch wird das erste Mal sein, dass er wieder in London ist, seit er im Februar bei seinem Vater vorbeikam, als dieser Krebs diagnostiziert hatte. Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry umarmen sich
Anschließend reisen der Herzog und die Herzogin von Sussex nach Nigeria. Getty Images

Harry und Markle, 42, haben Harrys ehemalige Heimat seit ihrem Rücktritt von ihren königlichen Pflichten im Jahr 2020 nur ein paar Mal besucht.

Nach London werden sowohl Harry als auch Meghan als Gäste des Stabschefs der Verteidigung nach Nigeria fliegen, wie Page Six bestätigen kann.

Laut People werden sich Meghan und Harry Berichten zufolge mit verschiedenen Militärangehörigen treffen und „an verschiedenen kulturellen Aktivitäten teilnehmen“.

Meghan Markle und Prinz Harry machen ein Selfie
Die Nigeria-Reise wird sich auch auf seinen Meilenstein bei den Invictus Games konzentrieren. Getty Images für die Invictus Games Foundation
Prinz Harry und Meghan Markle umarmen sich
Markle hatte zuvor erfahren, dass sie nigerianischer Abstammung ist. dpa/picture Alliance über Getty Images

Ähnlich wie bei seinem London-Besuch wird auch die Nigeria-Reise im Mittelpunkt der Invictus Games und deren Einbeziehung des Landes im letzten Jahr stehen.

„Der Besuch dient dazu, die starke Stellung Nigerias im Fußball zu festigen und die Möglichkeit zu festigen, die Veranstaltung in späteren Jahren auszurichten“, sagte der amtierende Direktor für Verteidigungsinformationen in einer Erklärung.

READ ABOUT  Nicola Coughlan hält Händchen mit Bridgerton-Co-Star Luke Newton beim Launch-Event der dritten Staffel in Australien

Das Land nimmt einen besonderen Platz in den Herzen von Harry und Markle ein, da er 2022 verriet, dass sie zu 43 Prozent Nigerianerin sei.

Meghan Markle und Prinz Harry halten Händchen
Das Paar hat nicht klargestellt, ob es seine beiden Kinder mitbringen wird. PA-Bilder über Getty Images
König Charles, Meghan Markle und Prinz Harry stehen
Die Ankündigung von Harrys Rückkehr nach London erfolgt nur wenige Tage, nachdem der Buckingham Palace angekündigt hatte, dass König Charles seine öffentlichen Pflichten wieder aufnehmen würde. Getty Images

„Ich sage nicht, dass wir bei uns zu Hause die Favoriten sind, aber da meine Frau herausgefunden hat, dass sie nigerianischer Abstammung ist, wird es dieses Jahr wahrscheinlich etwas wettbewerbsintensiver“, sagte er letztes Jahr bei den Spielen.

Harry flog zuletzt nach London, um nach dem 75-jährigen König Charles zu sehen, nachdem der König im Februar mitgeteilt hatte, dass bei ihm eine unbekannte Krebsart diagnostiziert worden sei.


Weitere unverzichtbare Berichterstattung über die Royals:


Am Freitag gab der Buckingham Palace bekannt, dass der Monarch inmitten seines anhaltenden Kampfes zusammen mit seiner Frau, Königin Camilla, zu seinen öffentlichen Pflichten zurückkehren werde.

König Charles und Königin Camilla posieren zusammen
Charles und seine Frau, Königin Camilla, werden mit gemeinsamen Auftritten beginnen. Millie Pilkington/Buckingham Palace über Getty Images
Kate Middleton sitzt auf einer Bank
Unterdessen befindet sich auch Kate Middleton in Behandlung, nachdem sie letzten Monat ihre Krebsdiagnose bekannt gegeben hatte. BBC-Studios

„Um diesen Meilenstein zu feiern, werden der König und die Königin nächsten Dienstag gemeinsam ein Krebsbehandlungszentrum besuchen, wo sie medizinische Spezialisten und Patienten treffen werden. Dieser Besuch wird der erste einer Reihe externer Verpflichtungen sein, die Seine Majestät in den kommenden Wochen durchführen wird“, teilten sie in einer Erklärung mit.

Unterdessen gab die Frau von Prinz William, Kate Middleton, letzten Monat bekannt, dass bei ihr Krebs diagnostiziert worden sei und sie sich auf den Beginn einer präventiven Chemotherapie vorbereite.

„Im Januar unterzog ich mich in London einer größeren Bauchoperation, und damals glaubte man, dass mein Zustand nicht krebsartig sei. Die Operation war erfolgreich. Untersuchungen nach der Operation ergaben jedoch, dass Krebs vorhanden war“, sagte sie in einem Video.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert